Service & Beratung

+43 7614 7964-0

Holzbearbeitung

Wippkreissägen, Holzspalter, Sägespaltautomaten, Kreissägeblätter und Motorseilwinden bieten wir für die Brennholzbearbeitung an. Wippkreissägen mit oder ohne Tisch, Antrieb über Elektromotor, Benzinmotor oder die Zapfwelle. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl der passenden Maschine für Ihren Bedarf.

Slider

Holzspalter, Kreissägen, Motorseilwinden und Sägespaltautomaten


Bei uns schöpfen Sie aus dem Vollem. Holzspalter von 6 bis 45 Tonnen, Wippkreissägen für den Heimanwender oder professionelle Sägespaltautomaten, lassen keine Wünsche offen. Im steilen Gelände ist die Motorseilwinde PCW5000 zum Durchforsten optimal geeignet.

 

Wippkreissäge oder Wipptischkreissäge?

Für welche Variante entscheidet man sich? Wird die Kreissäge ausschließlich zur Brennholzverarbeitung benötigt, ist eine Wippkreissäge ausreichend. Die kombinierte Wipptischkreissäge hat den Vorteil, dass sie sich mit wenigen Handgriffen schnell und einfach zur Tischkreissäge umbauen lässt, mit welcher auch Bretter und Platten exakt zugeschnitten werden können.

 

Welche Arten von Holzspaltern gibt es?

Bei einem Holzspalter gibt es verschiedene Arten. Während man zwischen stehend oder liegend wählen kann, gibt es auch noch unterschiedliche Antriebsarten. Spalter können manuell, also per Hand- oder Fußbedienung angetrieben werden, hydraulisch, elektrisch mit einem 230V oder 400 V Stromanschluss, mit Zapfwelle, oder kombiniert, mit Elektro- und Zapfwellenantrieb.
Außerdem gibt es noch verschiedene Größen bei einem Holzspalter, welche – je nach Größe des Brennholzes - zwischen 6 Tonnen und 100 Tonnen gewählt werden kann.

 

Chromstahl-, Chromvanadium, - oder doch ein Hartmetall (HM) Sägeblatt?

Wenn es ein günstiges Kreissägeblatt sein soll, mit dem Brennholz oder Bauholz geschnitten wird, reicht oft ein Chromstahl- oder Chromvanadium Sägeblatt aus. Wird jedoch eine hohe Schnittleistung und oder ein präziser Schnitt benötigt, sollte man zu seinem Hartmetall Kreissägeblatt greifen.

 

Motorseilwinde oder Traktorwinde?

Die Motorseilwinde hat den Vorteil, dass auch in unwegsamen Gelände, schwere Lasten von bis zu 1000 kg gezogen werden können. Auch der Boden wird durch die Verwendung der PCW 5000 Motorseilwinde geschont, da man nicht unbedingt mit schwerem Gerät in den Waldbestand hinein muss.

 

 

 

 

 

Kontakt

Erich Hartner,

Großhandel für Werkzeuge

und Maschinen e. U.

Bahnhofstraße 53

4655 Vorchdorf

tel.: +43 (0) 7614 7964 - 0

fax: +43 (0) 7614 7964 - 15

office@erich-hartner.at

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 
8h - 12h und 13h - 17h
Freitag:
8h - 13h

 

Für Produktberatung bitten wir um telefonische Voranmeldung!

Newsletter

newsletter