Service & Beratung

+43 7614 7964-0
Slider

Holzspalter gibt es bereits mit den verschiedensten Antriebsarten. Neben Brennholzspalter mit Elektroantrieb, gibt es auch Holzspalter, die hydraulisch- oder zapfwellenbetrieben sind, sowie kombinierte Spalter. Eine weitere Möglichkeit einen Holzspalter zu betreiben, ist mit einem Benzinmotor.

 

Welche Vor- und Nachteile hat ein Benzinholspalter?

Da der Holzspalter mit einem Benzinmotor betrieben wird, ist man beim Einsatzort flexibel, da man auf keine Stromversorgung achten muss. Lediglich auf genügend Treibstoff muss geachtet werden. Allerdings sind Holzspalter, die benzinbetrieben sind, nicht nur teurer in der Anschaffung, sondern auch lauter als Holzspalter mit Elektroantrieb. Auch die Wartung des Stromerzeugers spielt hier eine wichtige Rolle, da das Benzin nicht zu lange im Tank gelagert werden soll.

 

Kontakt

Erich Hartner,

Großhandel für Werkzeuge

und Maschinen e. U.

Bahnhofstraße 53

4655 Vorchdorf

tel.: +43 (0) 7614 7964 - 0

fax: +43 (0) 7614 7964 - 15

office@erich-hartner.at

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 
8h - 12h und 13h - 17h
Freitag:
8h - 13h

 

Für Produktberatung bitten wir um telefonische Voranmeldung!

Newsletter

newsletter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.