Service & Beratung

+43 720 779500

Was ist ein Zapfwellengenerator

 

Ein Zapfwellengenerator istwas ist ein Zapfwellengenerator in der Land- und Forstwirtschaft sehr beliebt, weil er, am Traktor angeschlossen, überall und jederzeit einsatzbereit ist. Dieser Stromerzeuger ist in der Anschaffung günstiger als ein Diesel- oder Benzinaggregat, da er über den Traktor angetrieben wird. Auch die Wartungskosten sind wesentlich geringer, da außer einem regelmäßigen Probelauf und Ölwechsel beim Getriebe keine Wartungen anfallen.

Der Zapfwellengenerator für den Haus- und Feldbetrieb ist mit einer Isolationsüberwachung ausgestattet, das heißt, das Aggregat benötigt keinen Erdungsspieß und kann somit überall eingesetzt werden. Außerdem ist er mit einem Umschalter ausgestattet, bei dem man zwischen Hausbetrieb und Feldbetrieb wählen kann.

Wie bei jedem Stromerzeuger ist es wichtig zu wissen, welchen Verbraucher ich mit wie viel Leistung betreiben will. Allerdings sollte man dabei auch die Traktorleistung beachten. Umso mehr Leistung das Aggregat haben soll, desto mehr PS muss der Traktor besitzen, um diese auch nutzen zu können.

Bei Zapfwellengeneratoren gibt es zwei Arten: Schnellläufer (3000U/Min) und Langsamläufer (1500U/Min).

Langsamläufer sind in der Anschaffung teurer, allerdings ist die Lebensdauer länger als bei Schnellläufern. Die Lautstärke ist bei Langsamläufer geringer.

Kontakt

Hartner Aggregate und
Industrietechnik GmbH

Emesbergstraße 33
A-4643 Pettenbach

Tel.: +43 (0) 720 77 95 00

office@erich-hartner.at

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 
8:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00
Freitag:
8:00 - 12:30

 

Für Produktberatung bitten wir um telefonische Voranmeldung!

   meistersiegel hartner

bester lieferrant baumaschinen 2023