Service & Beratung

+43 7614 7964-0

Ein Komissionierstapler oder auch Komissionierer genannt, wird hauptsächlich für die Ein- und Auslagerung von Gütern eingesetzt. Dank seiner platzsparenden Bauweise eignet sich dieser besonders für schmale Gänge.

 

Welche Vor- und Nachteile hat ein Komissionierstapler?

Da ein Komissionierer nicht über einen Fahrersitz, sondern einem Fahrerstand bedient wird, ist der Komissionierstapler besonders für schmale Gänge geeignet. Der Komissionierer zeichnet sich durch seine Hubhöhe aus, mit welcher auch hohe Regale kein Problem für den Komissionierer darstellen. Die Hubhöhe des Komissionierers unterscheidet sich je nach Modell und Hersteller. Auch die Anwendung des Komissionierstaplers ist einfacher als beim herkömmlichen Gabelstapler, da für die Anwendung des Komissionierers kein Staplerschein nötig ist.

 

Wie wird ein Komissionierstapler betrieben?

Da ein Komissionierer meistens für den Betrieb in Lagerhallen oder Supermärkten eingesetzt wird, ist die meistverbreitete Anwendungsart der Elektromotor, da hier keine Abgase entstehen, auch die Lärmbelastung ist hier sehr gering.

 

Kontakt

Hartner Aggregate und
Industrietechnik GmbH

Bahnhofstraße 53

4655 Vorchdorf

tel.: +43 (0) 7614 7964 - 0

fax: +43 (0) 7614 7964 - 15

office@erich-hartner.at

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 
8h - 12h und 13h - 17h
Freitag:
8h - 13h

 

Für Produktberatung bitten wir um telefonische Voranmeldung!

Newsletter

newsletter