Service & Beratung

+43 720 779500

Abwasserpumpen

 

HCP Abwasserpumpen – die Antwort auf unterschiedliche Herausforderungen

Die Abwasserpumpen von HCP sind äußerst vielseitig und eignen sich hervorragend zum Abpumpen von Wasser, das beispielsweise mit Feststoffen verschmutzt ist. Jedes Pumpenmodell verfügt über spezielle Laufräder, die je nach Einsatzbedingungen ausgewählt werden können.

 

 

Produktübersicht | zu den Produkten | weitere Informationen | FAQs

 

Was ist eine Abwasser-Tauchpumpe?

In verschiedenen Bereichen wie Gewerbe, Industrie und Haushalten werden Abwasserpumpen verwendet, um verschmutztes Wasser zu fördern. Selbst gröbere Verunreinigungen wie Sand, kleine Steine und Fett können diese Pumpen effektiv transportieren. Es gibt zwei Arten von Abwasserpumpen: die Tauchpumpe und die Saugpumpe. Beide Varianten haben ihre spezifischen Eigenschaften und Einsatzgebiete.

 

Abwasser Tauchpumpe im Einsatz1Was zeichnet eine Abwasser-Tauchpumpe aus?

Eine Abwasser-Tauchpumpe ist eine Pumpe, die Abwasser fördert und direkt in das Abwasser getaucht wird. Oft wird sie auch als Schmutzwasser-Tauchpumpe bezeichnet.

 

 

 

 

 

Abwassertauchpumpe im Becken nach dem Pumpvorgang

 

Sind eine Abwasser-Tauchpumpe und eine Abwasserpumpe nicht identisch?

Der Unterschied zwischen den beiden liegt darin, dass die Abwasser-Tauchpumpe vollständig ins Abwasser eingetaucht wird, während die Abwasserpumpe lediglich den Saugschlauch ins Abwasser eintaucht.

 

Honda Abwasserpumpe       Abwasser Tauchpumpe im Einsatz2

Abwasserpumpe im Einsatz                                                                            Abwasser-Tauchpumpe im Einsatz

 

Abwasser-Tauchpumpen eignen sich ideal zur Förderung von Abwasser aus Kellern, Gruben und anderen wasserdichten Bereichen. Im Gegensatz zu Abwasserpumpen sind sie robuster und leistungsfähiger, da sie nicht durch Verunreinigungen im Abwasser beschädigt werden können.

Abwasserpumpen sind hingegen ideal für die Förderung von Abwasser aus wasserundichten Bereichen. Sie sind in der Regel einfacher zu installieren und zu warten als Abwasser-Tauchpumpen.

 

Die wichtigsten Unterschiede einer Abwasser-Tauchpumpe zur Abwasserpumpe in Tabellenform.

Eigenschaft

Abwasser-Tauchpumpe

Abwasserpumpe

Einbau

Vollständig in das Abwasser getaucht  

Nicht vollständig in das Abwasser getaucht

Einsatzbereich  

Wasserdichte Bereiche

Wasserundichte Bereiche

Robustheit

Robuster

Weniger robust

Leistung

Leistungsfähiger

Weniger leistungsfähig

Installation

Komplizierter

Einfacher

Wartung

Komplizierter

Einfacher

 

Was ist der Unterschied zwischen Abwasser und Schmutzwasser?

Im alltäglichen Sprachgebrauch werden die Begriffe oft synonym verwendet, jedoch gibt es eine klare Definition: Abwasser ist Wasser, das durch menschliche Aktivitäten verschmutzt wird und eine Vielzahl von Schadstoffen (Bakterien, Viren, Chemikalien und organische Stoffe) enthält.

Schmutzwasser hingegen ist ein Gemisch aus Abwasser, das aus verschiedenen Quellen stammt. Schmutzwasser wird in Kläranlagen behandelt. Dort werden Schadstoffe entfernt, damit es wieder in die Umwelt abgegeben werden kann.

 

Wo entsteht Abwasser?

  • In Haushalten: Die größten Verursacher von Abwasser sind Haushalte. Dort entsteht Schmutzwasser aus Küchen, Waschküchen, Toiletten und Badezimmern.
  • In Gewerbebetrieben: Betriebe produzieren viel Abwasser. Gewerbeabwässer können Regenwasser, Schmutzwasser, aber auch eine Mischung aus beidem sein.
  • Industrie: Industriebetriebe produzieren ebenfalls große Mengen an Abwasser. Diese Abwässer sind abhängig von der jeweiligen Sparte sehr unterschiedlich.


HCP Easy Mix

HCP-Tauchpumpe Easy-Mix: bestehend aus Schwimmschalter und Auslassöffnung. Im unteren Bereich befindet sich der Schmutzfänger.

 

Einsatzgebiete von Abwasser-Tauchpumpen

Abwasser-Tauchpumpen haben verschiedene Laufradvarianten und können daher in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden. Dadurch sind sie sehr vielseitig einsetzbar.

 

Wissen um den Zustand des Abwassers hilft beim Einsatz.

  • Kellerentwässerung: Um Keller vor Überschwemmungen zu schützen, empfiehlt sich die Verwendung von Abwasser-Tauchpumpen. Wenn aufgrund der geologischen Gegebenheiten Grundwasser in den Kellerbereich eindringt, sollte eine Tauchpumpe mit entsprechender Verrohrung fest installiert werden.
  • Schmutzwasserentsorgung: Hier werden Abwasser-Tauchpumpen verwendet, um das Schmutzwasser aus Gewerbebetrieben und Industrieanlagen sowie Haushalten zu entfernen.
  • Gewässerreinigung: Auch zur Gewässerreinigung werden Abwasser-Tauchpumpen verwendet.

 

Tauchpumpe im Einsatz

 

Abwasser Tauchpumpe im Einsatz3     Abwasser Tauchpumpe im Einsatz4

 

   

Laufradvarianten stehendLaufrad-Varianten

Die Entwicklung optimaler Laufräder wird von verschiedenen Kriterien beeinflusst. Einerseits muss die Pumpe Fremdkörper problemlos fördern können, ohne das Innenleben zu beschädigen. Andererseits müssen ein bestimmtes Fördervolumen (m³/Stunde) und eine bestimmte Förderhöhe erreicht werden.

 

 

 

Verschiedene Laufrad-Varianten

Bauform des Laufrades

Es gibt geschlossene, halboffene und offene Formen von Laufrädern. Weitere Varianten haben auch Formen mit und ohne einer Deck- und Tragscheibe.

 

Die Bedeutung von Durchmesser, Flügelform und Durchlass für die Fördermenge und den Druck.

Ein größerer Durchmesser des Laufrads führt zu höherer Geschwindigkeit und somit zu höherem Druck. Die Form der Flügel beeinflusst sowohl den maximalen Druck als auch die Effizienz.

Ein größerer Durchlass des Laufrads führt zu einer höheren Fördermenge. Um die gewünschten Fördermengen zu erreichen, ist es wichtig, dass sowohl die Breite der Flügel als auch die Anschlüsse stimmen. Dabei hat der Sauganschluss den größeren Anteil.

 

Zur besseren Veranschaulichung dieser Faktoren wurden Leistungsdiagramme entwickelt.

 

Leistungskurve Easy Mix F20W

Leistungsdiagramm einer HCP Abwassertauchpumpe Easy-Mix F20W

 

 

Abwasser-Tauchpumpen sind oft mit einem Vortex-Laufrad ausgestattet.

 

Was sind die Merkmale eines Vortex-Laufrad?

Ein Vortex-Laufrad erzeugt durch die Rotation des Wassers einen trichterförmigen Wirbel, der sich von der Wasseroberfläche nach unten erstreckt. Diese Art von Laufrädern zeichnet sich durch einen stark verbesserten Wirkungsgrad aus. Die Geräte sind für feste Medien geeignet und fördern diese nahezu berührungsfrei. Dadurch wird ein zuverlässiger, verstopfungsfreier und verschleißarmer Betrieb gewährleistet. Diese Eigenschaften entlasten Welle, Wälzlager und Dichtungen und erhöhen die Lebensdauer.

 

Vortex Laufrad

 

Das Vortex-Laufrad einer Abwasser-Tauchpumpe HCP Neo F5D

 

 

Abwasser-Tauchpumpen gibt es in verschiedenen Ausführungen, sie unterscheiden sich in folgenden Merkmalen:

  • Förderleistung: Die Förderleistung gibt an, wie viel Wasser die Pumpe pro Stunde fördern kann und wird in Kubikmeter pro Stunde (m³/h) angegeben.
  • Förderhöhe: Die Förderhöhe gibt an, wie hoch das Wasser gepumpt werden kann und wird in Metern (m) angegeben.
  • Anschluss: Abwasser-Tauchpumpen sind in verschiedenen Anschlüssen erhältlich, z. B. für Schläuche oder Rohre.
  • Material: Abwasser-Tauchpumpen sind in verschiedenen Materialien erhältlich, wie zum Beispiel Edelstahl oder Kunststoff.

 

Schwimmschalter-kontrollierte Tauchpumpen

Abwasser-Tauchpumpen sind normalerweise mit einem Schwimmer ausgestattet, der die Pumpe automatisch aktiviert oder deaktiviert. Der Schwimmer befindet sich auf der Wasseroberfläche und hebt sich an, sobald das Wasser steigt. Ein interner, mechanischer Schalter schaltet den Stromkreis durch Schwerkraftöffnung oder -schließung.

Sobald der Wasserstand eine Höhe hat, in der der Einschaltpunkt des Schwimmerschalters erreicht ist, wird die Pumpe eingeschaltet und beginnt das Wasser abzupumpen. Wenn der Ausschaltpunkt erreicht ist, schaltet sich die Pumpe wieder aus.

 

TP Schwimmerschalter

Schwimmerschalter in obiger Position – Tauchpumpe startet;
Schwimmerschalter in unterer Position Tauchpumpe stoppt (kann auch umgekehrt geschaltet werden).

 

Wartung einer Tauchpumpe

Es ist von großer Bedeutung, regelmäßige Wartungsarbeiten an Abwassertauchpumpen durchzuführen, um sicherzustellen, dass sie reibungslos funktionieren. Diese Arbeiten beinhalten das Reinigen der Pumpe und den Austausch der Dichtungen. Um die Lebensdauer Ihrer Tauchpumpe positiv zu beeinflussen, empfehlen wir Ihnen dringend Originalersatzteile vom Hersteller oder Fachhändler zu verwenden. Revisionen sollten ausschließlich von qualifiziertem Personal vorgenommen werden.

Quintessenz

Abwasser-Tauchpumpen sind unverzichtbar für die Förderung und Entsorgung von Abwasser. Da verschiedene Arten von Abwässern und Schmutzwässern unterschiedliche Anforderungen haben, ist es wichtig, die Tauchpumpe individuell anzupassen. Dies kann jedoch eine Herausforderung für Laien sein. Unsere Experten analysieren gemeinsam mit Ihnen Ihre speziellen Einsatzbedingungen und empfehlen Ihnen die optimale Tauchpumpe für Ihre persönliche Situation im Umgang mit Abwasser.

 

Kontakt

Hartner Aggregate und
Industrietechnik GmbH

Emesbergstraße 33
A-4643 Pettenbach

Tel.: +43 (0) 720 77 95 00

office@erich-hartner.at

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 
8:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00
Freitag:
8:00 - 12:30

 

Für Produktberatung bitten wir um telefonische Voranmeldung!

   meistersiegel hartner

bester lieferrant baumaschinen 2023