Service & Beratung

+43 720 779500
Stromerzeuger - copy - copy - copy

Fotolia 200557371 Subscript

 

An der Mündung des Hochdruckreinigers können Aufsätze angebracht werden, welche die Reinigungsleistung des Gerätes erhöhen können, beispielweise Bürsten.

Diese können für unterschiedliche Zwecke und in unterschiedlichen Ausführungen hergestellt worden sein. Zwei werden im Folgenden beispielhaft beschrieben.

 

Bodenbürste

 

Bodenbürsten für Hochdruckreiniger werden anstelle der Lanze am Hochdruckschlauch montiert. Die Bürsten können dann auf ebenen Flächen – theoretisch auch auf Wänden und Decken – eingesetzt werden. Das Wasser und das eventuell verwendete Reinigungsmittel werden direkt zwischen die Bürsten eingebracht. Handelt es sich um eine Bodenbürste mit zusätzlichem Spritzschutz kann also ein bestimmter Bereich gereinigt werden, ohne beispielsweise umstehende elektrische Geräte mit Wasser zu bespritzen.

 

 

Rotierende Bürste

 

Eine rotierende Bürste dient prinzipiell demselben Zweck wie eine nicht rotierende Bürste, nur wird ein zusätzlicher Reinigungseffekt durch größere mechanische Krafteinwirkung erwirkt. So können hartnäckige Beläge schneller entfernt werden.

Für das Reinigen von Autos wurden spezielle Bürsten entwickelt, welche besonders schonend zum Lack des Autos sind.

Kontakt

Hartner Aggregate und
Industrietechnik GmbH

Emesbergstraße 33
A-4643 Pettenbach

Tel.: +43 (0) 720 77 95 00

office@erich-hartner.at

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 
8:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00
Freitag:
8:00 - 12:30

 

Für Produktberatung bitten wir um telefonische Voranmeldung!

   meistersiegel hartner

bester lieferrant baumaschinen 2023